AMD A8-3530MX: ab Juni?

dk 22. Mai 2011 Kommentare deaktiviert

Im Kampf gegen die Intel Sandy Bridge-Prozessoren setzt der große Rivale AMD auf seine Bulldozer-CPUs, von denen die ersten Modelle aller Voraussicht nach ab Sommer angeboten werden sollen. Nun ist womöglich die erste mobile CPU der AMD Fusion-Reihe aufgetaucht, die auf den Namen AMD Fusion A8-3530MX hören und ab Juni dieses Jahres verfügbar sein soll. Bislang standen vor allem die Desktop-Prozessoren mit AMD Bulldozer-Chip im Fokus, trotzdem darf man die Modelle für die Notebooks nicht vergessen, denn der mobile Markt legt immer weiter zu.

Mit der AMD Fusion A8-3530MX dürfte AMD einen Konkurrenten für die Intel Core i7-Modelle in petto haben, schließlich soll es sich um ein Modell mit vier Kernen handeln. Gefertigt im 32nm-Prozess soll die Quad Core-CPU über eine Taktrate von jeweils 1,9 GHz pro Kern verfügen, zudem wird es wohl 4 MB Level 2-Cache geben. Wie schon die Sandy Bridge-Modelle bietet auch die Bulldozer-Variante einen Onboard-Grafikchip, bei der AMD A8-3530MX soll es eine AMD Radeon HD 6620G geben, die mindestens auf einem Niveau mit der Intel HD 3000-Lösung liegen dürfte.





Comments are closed.