Apple MacBook Pro 2011 Update schon am Donnerstag?

Lukas Ritzer 21. Februar 2011 Kommentare deaktiviert

Möglicherweise ist es bald so weit, denn wie viele verschiedene Quellen berichten, könnte das Apple MacBook Pro 2011 am Donnerstag erscheinen, die Anzeichen für einen baldigen Release verdichten sich zumindest.

So wurden die Lieferzeiten im Apple Store auf 3-5 Geschäftstage heraufgesetzt, was bisher immer ein klares Zeichen für einen baldigen Release des neuen Modells war. Auch berichtet unter anderem Macnotes davon, dass einige neue Preise und Modellnummern bei Best Buy vergeben wurden. Die Preise bei Best Buy sind wie folgt:
MC724LL/A-SKU# 9755395 – $1499 – 13 inch
MC700LL/A-SKU# 9755322 – $1199 – 13 inch
MC725LL/A-SKU# 1535918 – $2499 – 17 inch
MC723LL/A-SKU# 1535845 – $2199 – 15 inch
MC721LL/A-SKU# 1535836 – $1799 – 15 inch

Die Sandy Bridge Prozessoren von Intel werden wohl auf jeden Fall im neuen MacBook Pro verbaut werden, somit ist dies schon eine eher bekannte Meldung. Neu ist allerdings, dass auch Light Peak von Intel verbaut werden soll. Diese neue Intel-Technologie würde anfangs Übertragungsraten von bis zu 10 Gbit/s ermöglichen, was ein klarer Schritt nach vorne bei den Anschlussmöglichkeiten ist. Positiv zu bemerken ist allerdings, dass mit der Light Peak Variante (welche wohl unter einem anderen Namen erscheinen wird), noch viel größere Bandbreiten möglich sind, so gelten besagte 10 Gbit/s eher als Minimum.

Auch ein neues Design für das MacBook Pro 2011 ist im Gespräch, so soll sich das MacBook Pro mehr an das Air anpassen und zudem leichter werden.





Comments are closed.