Apple Watch Release wahrscheinlich im April

Neben wieder einmal phänomenalen Quartalszahlen hat Apple jetzt endlich auf Aufschluss darüber gegeben, wann die erste eigene Smartwatch voraussichtlich auf den Markt kommen wird. Im Detail wurde der Monat April genannt. Das bedeutet, dass wir in Rund zwei Monaten mit der Uhr rechnen können.

Verlauten lassen hat dies Tim Cook, der CEO des Unternehmens, im Rahmen der Bekanntgabe der Q1 2015 Zahlen, wie unter anderem „Macrumors“ berichtet. Genauer gesagt traf er folgende Aussage zu dem Ganzen:

Development for Apple Watch is right on schedule, and we expect to begin shipping in April.

Das bedeutet, dass die Entwicklung nach Plan läuft und man davon ausgeht, dass der Verkaufsstart der Apple Watch im April stattfinden kann, wie es scheinbar auch die ganze Zeit geplant war. Bei der Vorstellung der Uhr im vergangenen Herbst gab das Unternehmen aus Cupertino nur bekannt, dass die Smartwatch in diesem Frühjahr erscheinen wird.

Tim Cook selbst hält offenbar bereits große Stücke auf die Uhr, denn wie er noch erzählte, könne er sich ein Leben ohne diese schon fast garnicht mehr vorstellen. Auch sagte er, dass bereits einige erstaunliche Anwendungen für diese in Arbeit sind.

Große Unklarheit ist nun eigentlich nur noch in Sachen Akkulaufzeit und Preise vorhanden. So weiß man nach wie vor nicht, wie lange denn der Akku genau halten wird und bis auf den Startpreis von 349 Euro ist bis dato auch nicht bekannt, wieviel man für die Apple Watch zahlen müssen wird, wenn man sich denn für ein höherwertigeres Modell entscheidet.