F1 2010 Mod – rFactor bringt mehr Realismus in Codemasters Spiel

Lukas Ritzer 29. September 2010 2

F1 2010 Mod – rFactor ist ein Mod, welcher es sich zum Ziel gesetzt hat mehr Realismus in Codemasters Spiel zu bringen. So gab es hier bereits einige Beschwerden über das Fehlen eines Safetycars, welches durch diesen Mod nachträglich eingeführt wird.

Allerdings bringt dieses Safety Car auch einige kleine Probleme mit sich, die allerdings der Realität keinen Abbruch geben. So werden Formel 1 Autos, welche vom Computer gesteuert werden eventuell mit einem Safety Car kollidieren, was kuriose Unfälle zur Folge haben kann.

Doch auch man selber kann mit eben diesen Safety Car kollidieren, was das Ende eines Rennens zur Folge haben kann. Ein Musterbeispiel für diesen Vorfall möchten wir euch natürlich auch präsentieren, so kursiert bei YouTube momentan ein Video mit eben genannten Vorfall.



2 Comments »

  1. mpower 29. September 2010 at 18:32 -

    Dir ist hoffentlich klar, dass das totaler Nonsense ist, was Du dir hier zusammenfaselst. RFactor hat mit F1 2010 von Codemasters absolut NICHTS zu tun. Das Youtube-Video zeigt eine F1-Mod für rFactor, nicht etwa eine rFactor-Mod für F1 2010.

    FAIL.

  2. DjNoize 26. Januar 2011 at 02:41 -

    mpower hat da recht und nochwas rfactor ist kein mod!!! rfactor ist das basisgame dem man mods hinzufügen kann.