Die X Factor-Sieger 2012 heißen “Mrs. Greenbird”

lutz 26. November 2012 Kommentare deaktiviert

Am gestrigen Abend ging mit dem großen Finale “X Factor 2012” zu Ende. In diesem wurde natürlich auch der Sieger bzw. in diesem Fall die Gewinner der diesjährigen Staffel der VOX-Castingshow ermittelt. Die Finalisten hießen Melissa Heiduk (Mentor H.P. Baxxter), Björn Paulsen (Mentorin Sarah Connor) und “Mrs. Greenbird” (Mentorin Sandra Nasic), wobei sich letztere am Ende durchsetzen konnten.

In der finalen Show performten die verbliebenen Kandidaten jeweils diverse Songs, um die Zuschauer von sich zu überzeugen. Für die beste Unterhaltung sorgten dabei sicherlich die Auftritte mit jeweils einem Stargast. So durfte Björn Paulsen mit M.I.A., Melissa Heiduk mit Ne-Yo und “Mrs. Greenbird” mit Alanis Morissette einen Titel performen.

Der erste Finalist, der ausgeschieden ist, war dann Björn Paulsen, der sich aber immerhin über einen guten dritten Platz von mehreren tausend Bewerbern freuen darf. Platz 2 ging somit an Melissa Heiduk. Die Siegersingle heißt übrigens “Shooting Stars & Fairy Tales” und ist auch gleichzeitig die erste Single des Duos.





Comments are closed.